Schülermoderatoren

Wer sind wir? Die Schülermoderatoren, oder kurz SchüMos, sind Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 - 12, die sich regelmäßig als AG im StGH treffen.

In den Gruppenstunden werden sie auf ihren Einsatz als Klassenpaten oder Streitschlichter vorbereitet. In diesem Schuljahr gehören fast 40 Schülerinnen und Schüler zur SchüMo-AG. Ein Teil von ihnen, die sogenannten "Seniors" ist schon ausgebildet und sie sind in Teams als Paten in den 5er und 6er- Klassen eingesetzt. Der neu angefangenen Schüler, die sogenannten "Juniors", durchlaufen eine einjährige Ausbildung, um dann im neuen Schuljahr die bisherigen Paten zu unterstützen bzw. abzulösen.

Unsere Ausbildungsinhalte

  • Kennenlernspiele und Gruppenfindung
  • Gesprächs- u. Kommunikationstechniken
  • Moderationstechniken zur Anleitung von Gruppenstunden
  • Kooperation, gruppendynamische Spiele, Energizer, Gruppenarbeit
  • Mediation z.B. Streitschlichtungsmethode in Theorie und Praxis
  • Reflexion der eigenen Rolle als Pate und Streitschlichter, Feedback
  • Eigenes Konfliktverhalten, Anti- Mobbing

Teilweise laden wir Gastreferenten ein, die zu speziellen Themen mit uns arbeiten. Einmal jährlich fahren wir zusammen mit der SV auf eine 2-tägige Fahrt in ein nahegelegenes Freizeitheim, um uns besser kennenzulernen und intensiver miteinander zu arbeiten.

Was sind unsere Aufgaben?

Ausgebildet und eingesetzt werden wir in zwei Tätigkeitsbereichen, zum einen als Klassenpaten, zum anderen als Streitschlichter und Moderatoren.

Aufgaben der Klassenpaten

  • Betreuung/ Begleitung der Klassen 5-6 als Team
  • Ansprechpartner/Vermittler bei Konflikten für die Schüler und Schülerinnen, aber auch für die Klassenlehrer/-innen
  • Begleitung bei Wandertagen
  • Organisation von Klassenfeten, Spielenachmittagen etc.
  • Begleitung der neuen Fünfer-Klassen beim Kennenlernnachmittag u. bei Aktivitäten in der 1. Schulwoche

Aufgaben der Streitschlichter

  • Schlichtung / Mediation auf Nachfrage

Warum unsere Arbeit so wichtig ist?

  • Weil man lernt, wie man sich in einem Streit verhält und wie man Konflikte löst.
  • Weil an unserer Schule nicht nur mit dem Kopf gelernt wird, sondern soziales Lernen und ein gutes Schulklima mindestens ebenso wichtig sind.
  • Weil es Spaß macht, unseren kleinen Fünfern den Einstieg in ihre neue Schule zu erleichtern und sie dabei zu begleiten.
  • Weil man in unserer Gruppe lauter nette Leute trifft, die alle unsere schicken T-Shirts tragen.
  • Weil die sogenannten Soft-Skills, die SchüMos erlernen, einem nach der Schule weiterhelfen, z. B. bei Bewerbungen.
Ansprechpartner/-in

Frau Weber
Frau Eisen