Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

Am 27.09.2016 wurde das Städtische Gymnasium Herten im Rahmen einer Feierstunde in Dortmund erneut als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Erstmalig 2013 wurde unsere Schule durch eine Experten-Jury begutachtet und mit dem Siegel der "MINT-freundlichen Schule" zertifiziert.

Die "MINT-freundliche Schule" - MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - ist eine besondere Auszeichnung für Gymnasien, die spezielle Angebote für mathematisch und naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler bereithalten. Bei uns ist das insbesondere das MINT-Profilh, das wir seit einigen Jahren ab Klasse 5 anbieten, aber auch AG-Angebote wie z.B. unsere traditionsreiche LEGO-AG, die Technik-AG von Herrn Kuhlke oder die Wettbewerbs-AGs. Hinzu kommen die bei uns angebotenen Kurse in Informatik in der Mittel- und Oberstufe, die Projektkurse MathePlus und Medizin in der Oberstufe, der regelmäßig angebotene Leistungskurs Physik und Chemie, aber auch besondere Förderangebote wie z.B. „bettermarks“ im Fach Mathematik.

Die Auszeichnung als "MINT-freundliche Schule" steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. Dahinter steht die Initiative "MINT Zukunft schaffen", eine bundesweite Initiative, zu der sich Wirtschaftsunternehmen, Landesarbeitgeberverbände und Bildungswerke der Wirtschaft zusammengeschlossen haben. Alle Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Auszeichnungsprozess. Es ist ein großer Erfolg für unsere Schule, dass wir diesen Auszeichnungsprozess erfolgreich durchlaufen haben und zu den Preisträgern gehören - bundesweit sind es zurzeit nur etwa 5% aller Schulen, die das "MINT Siegel" führen dürfen.

Ein herzlicher Dank gilt allen Lehrerinnen und Lehrern, die sich für MINT an unserer Schule stark gemacht haben, insbesondere Herrn Reichert für sein großes Engagement in dieser Sache. Unser Dank gilt auch dem Schullandheimverein für seine große Unterstützung bei der Anschaffung der LEGO-Roboter für die MINT-Klasse sowie unserem Förderverein, der bereits viele Projekte im MINT-Bereich finanziell unterstützt hat.

Auf dem Foto der Preisverleihung vom 27.09.2016 sind neben Frau Schweers und Herrn Reichert Herr Ministerialrat Joachim Schöpke, Referatsleiter im Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, Herr Markus Fleige, Vorstand Technik begeistert e.V. und ehrender Partner MINT-freundliche Schule, sowie Herr Thomas Michel, Geschäftsführer DLGI und ehrender Partner MINT-freundliche Schule, zu sehen.