Nach der Renovierung der ehemaligen Physikräume stehen uns vier zusätzliche Kursräume zur Verfügung, die mit Whiteboards und Beamern ausgestattet sind, sodass insgesamt sieben Kursräume für die Sekundarstufe II auf diese Weise ausgestattet sind. Darüber hinaus verfügen wir seit dem Schuljahr 2012/13 über zwei Laptopwagen, sodass in allen Fächern mit den neuen Medien gearbeitet werden kann. Durch diese gute Ausstattung sind die Rahmenbedingungen für eine sinnvolle Nutzung der Informationstechnologie im Unterricht der Oberstufe gesichert.

In der Oberstufe bieten wir seit dem Schuljahr 2011/12 verlässlich einen Leistungskurs Physik an. Während der Qualifikationsphase Q1 besuchen die Schüler/-innen an der TU Dortmund die Vorlesungsreihe „Moderne Physik für alle“ und erhalten zum Abschluss ein Diplom, das ihnen die Teilnahme bescheinigt. Ein Schüler des LK Physik hat im Rahmen dieser Vorlesungsreihe als einziger Schüler 2012 eine Reise zum CERN in der Schweiz gewonnen, 2013 ein weiterer Schüler eines LK Physik.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 bieten wir einen Projektkurs Mathematik an. Der Kurs richtet sich an Schüler/-innen, die Spaß an der Mathematik und soll auch dazu dienen den Übergang zur Hochschule leichter zu gestalten. Gegen Ende eines Schuljahres besteht jeweils die Möglichkeit an einer Klausur an der RWTH Aachen teilzunehmen und ein Zertifikat zu erwerben. Seit dem Schuljahr 2015/2016 bieten wir im MINT-Bereich einen weiteren Projektkurs im Fach Biologie an.

Wir unterstützen zudem die Teilnahme begabter Schüler/-innen an Veranstaltungen der Universitäten wie z.B. dem „Mathematik-Wochenende an der Universität Essen/Duisburg für mathematisch begabte Schüler/-innen“ und an der „Schülerakademie Mathematik und Informatik Münster (SMIMS)“. Regelmäßig besuchen Schüler/-innen der Leistungskurse Biologie das Schülerlabor der Ruhr-Universität-Bochum.