MINT am StGH

Viele Schüler/-innen bringen beim Übergang von der Grundschule zum Gymnasium bereits ein besonderes Interesse an Themen und Fragestellungen im Bereich der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) mit. Dieses Interesse möchten wir aufgreifen und haben deshalb für Schüler/-innen mit Interesse und Begabungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich ein differenziertes Angebot entwickelt, um sie in ihren Stärken individuell zu fordern und zu fördern.

Darüber hinaus möchten wir auch mit Blick auf die berufliche Zukunft und den hohen Stellenwert einer anspruchsvollen mathematisch-technisch-naturwissenschaftlichen Grundbildung als Teil einer fundierten Allgemeinbildung für alle Schüler/-innen Basiskompetenzen in den MINT-Fächern sichern und durch attraktive Angebote das Interesse an diesen Fächern wecken und stärken. Unser MINT-Angebot beginnt mit dem MINT-Zweig für Schüler/-innen der Klassen fünf bis sieben. Robotik (LEGO-MINDSTORMS), Mathematik/Informatik, Biologie, Chemie und Physik werden jeweils halbjahresweise im Rahmen eines 60-minütigen Unterrichts angeboten. (MINT-Angebote in der Erprobungsstufe) Schüler/-innen der Klassen acht und neun haben die Möglichkeit im Rahmen des Wahlpflichtbereichs II ein MINT-Fach zu wählen. (MINT-Angebote in der Mittelstufe) In der Sekundarstufe II hat ein breites Angebot an Grund- und Leistungskursen im MINT-Bereich Tradition. Darüber hinaus können die Schüler/-innen in der Q1 Projektkurse in den Fächern Biologie und Mathematik belegen. (MINT-Angebote in der Oberstufe)

Neben den im Stundenplan festgeschriebenen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit an zahlreichen Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen. Hier bieten wir sowohl reine Interessen-AGs, wie auch unsere Wettbewerb-AGs in den Bereichen Robotik, Brennstoffzellen- und Solartechnik an. 

Für den Unterricht und die Aktivitäten im MINT-Bereich sind an unserer Schule neu und gut ausgestattete Fachräume vorhanden. Darüber hinaus stehen für den MINT-Bereich eigene Räume und entsprechende Einrichtungen sowie Materialien zur Verfügung.

Das MINT-Interesse der Schüler/-innen soll nicht auf die Schulausbildung beschränkt bleiben sondern nachhaltig gestärkt werden. Die Kooperation mit dem zdi-Netzwerk MINT.REgio ermöglicht uns die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von schulischen und außerschulischen Partnern.

Zahlreiche Exkursionen zu Betrieben und Hochschulen dienen hier der Berufs- und Studienorientierung der Schüler/-innen. Für das Engagement im MINT-Bereich ist das Städtische Gymnasium Herten im Oktober 2013 ausgezeichnet worden und darf sich MINT-freundliche-Schule nennen.