Wettbewerbe und AGs im MINT-Bereich

Über 400 Schüler/-innen des Städtischen Gymnasiums Herten nehmen jedes Jahr an dem Pangea-Mathematikwettbewerb teil. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht zu fördern. Für Wissenschaft und Technik begeisterte Schüler/-innen finden in der LEGO-Roboter-AG die Gelegenheit, technische Probleme kreativ und phantasievoll zu lösen. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 findet diese AG im Rahmen der Übermittagsbetreuung statt, sodass die Teilnahme für alle Schüler/-innen möglich ist. Diese AG wird von Schülern geleitet, die bereits seit vielen Jahren in der LEGO-Roboter-AG mitarbeiten, über viel Erfahrung verfügen und an vielen Wettbewerben teilgenommen haben. Schüler/-innen des MINT-Bereichs, die bereits über umfangreiche Erfahrungen verfügen, können bereits von der sechsten Klasse an der LEGO-Wettbewerbs-AG teilnehmen, die für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe angeboten wird. Seit vielen Jahren nehmen Schülergruppen unserer Schule regelmäßig an unterschiedlichen LEGO-Wettbewerben teil:

  • First-LEGO-League
  • Robocup der FH Recklinghausen
  • Robocom Wettbewerbe der FH Gelsenkirchen

 

Ferner werden Arbeitsgemeinschaften zur Teilnahme an folgenden Wettbewerben angeboten:

  • Solarrennen an der Europaschule Dortmund (im Wesentlichen Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 8),
  • FuelCellBox NRW (Brennstoffzellentechnik für Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 9) und
  • Konzeption und Bau eines Hybrid-Kraftwerks (für Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 8 bis EF, ausgerichtet vom zdi-Netzwerk).

 

Für Schüler/-innen der Mittelstufe bieten wir seit dem Schuljahr 2012/13 eine Technik-AG an, die von einem ehemaligen Lehrer unserer Schule geleitet wird. In dieser AG wird sowohl praktisch als auch theoretisch gearbeitet. Die Schüler/-innen lernen Grundtechniken der Metallbearbeitung (Bohren, Feilen, Sägen) sowie der Holzbearbeitung und nutzen diese Kenntnisse, um kleine Bauprojekte für die Aula und Reparaturarbeiten durchzuführen. Dabei kommen vielfältige Maschinen zum Einsatz. Weitere Schwerpunkte in der Technik-AG sind:

  • Demontage eines Verbrennungsmotors in einer Kfz-Werkstatt
  • Bau kleiner Flugmodelle
  • Besichtigung eines Flughafens und eines Flugsimulators
  • Fotografieren und Video: Grundlagen und Arbeitsweisen
  • Bildgestaltung, Bildbearbeitung am Computer Video-Clips und Filme drehen, Filmschnitt am Computer
  • Geplant: Führung durch die Lehrlingswerkstatt im Regionalstützpunkt von Daimler-Benz in Dortmund.