Sprachzertifikate am StGH: Italienisch

Anerkennung

Das Certificato di conoscenza della lingua italiana für Schülerinnen und Schüler (CELI adolescenti) ist eines der derzeit renommiertesten italienischen Sprachzertifikate. CELI adolescenti ist ein Spezialzertifikat ausschließlich für Schülerinnen und Schüler bis zum Alter von 20 Jahren. Es wird konzipiert von der renommierten Università per Stranieri di Perugia.

Vorteile für Schülerinnen und Schüler

Das CELI dient u. a. als Eintrittskarte für ein Hochschulstudium in Italien und weist gegenüber potenziellen Arbeitgebern zertifizierte Italienisch-Kenntnisse aus. Es kann also Bewerbungen ein zusätzliches Gewicht verleihen, ist ein allgemein anerkannter, zusätzlicher Nachweis über Sprachkenntnisse und die Prüfung ist eine tolle Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler unserer Schule, Italienischlernerinnen und -lerner aus ganz Nordrhein-Westfalen zu treffen und kennenzulernen.

Konzeption der Prüfung

Das CELI kann sich auf die Kompetenzstufen A1 bis C1 des Europäischen Referenzrahmens beziehen. Wir raten unseren Schülerinnen und Schülern dazu, das Niveau B1 anzustreben und bereiten sie darauf gezielt vor. Die Prüfung besteht beim Niveau A2 aus drei, bei den anderen Niveaustufen aus vier schriftlichen Teilen (Hör- und Leseverstehen, schriftliche Ausdrucksfähigkeit, linguistische/pragmatische Kompetenz) und aus einem mündlichen Teil. Die Prüfungsaufgaben sollen selbständig und ohne Hilfsmittel gelöst werden.

Für wen kommt CELI adolescenti in Frage?

CELI adolescenti mit dem Niveau B1 ist von Schülerinnen und Schülern der Q2 erfahrungsgemäß gut zu bewältigen – ebenso auch von leistungsstarken Schülerinnen und Schülern der Q1.

Vorbereitung

Seit 2008 unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler dabei, eine solche Sprachzertifikatsprüfung abzulegen. Im Vorfeld der Prüfung bieten wir für Interessierte ein außerunterrichtliches Prüfungstraining an, das sich an ihren Bedürfnissen orientiert.

Anmeldung zur und Durchführung der Prüfung

Die Prüfung wird in Nordrhein-Westfalen durch das Italienische Kulturinstitut in Köln (Universitätsstraße. 81, 50931 Köln) abgenommen. Bei diesem Institut erfolgt auch die Anmeldung, die durch das Entrichten der Prüfungsgebühr verbindlich wird. Die Prüfung findet einmal im Jahr, in der Regel im Mai statt. Weitere Informationen findet man hier.

Ansprechpartner/-in

Frau Bangert